Aktuelles

Liebe Freunde und Mitglieder
der Mozart-Gesellschaft Stuttgart,

Fremde und Heimat - zwei Begriffe, die heute aktueller sind denn je. Knapp ein Drittel seiner Lebenszeit befand sich Mozart auf Reisen in der Fremde, »denn, ich versichere sie, ohne reisen ... ist man wohl ein armseeliges geschöpf!«

Wir beginnen unsere Reise vor 250 Jahren, Familie Mozart ist gerade von der dreieinhalbjährigen Europareise ins vertraute Salzburg zurückgekehrt. Wir begleiten den Genius bis zu seinem großen Erfolg 1787 in Prag, der ihm endlich ein Gefühl von Heimat gab.

Folgen Sie dem Gespräch zu Mozarts erstem Opernversuch mit dem Stuttgarter Komponisten Helmut Lachenmann und dem Wiener Regisseur Philipp Harnoncourt.
Genießen Sie Orgel- und Trompetenklänge der beiden ECHO Klassik Preisträger Wolfgang Bauer und Christian Schmitt.
Hören Sie Streichquintette von Mozart und seinem Schüler Joseph von Eybler, der als Nachfolger Salieris Hofkapellmeister in Wien wurde.
Alljährlich bieten wir ein Podium für junge herausragende Nachwuchskünstler aus der Region. Freuen Sie sich auf das Stuttgarter Kammerduo, dessen jugendliche Mitglieder bereits Preisträger internationaler Wettbewerbe sind.
Zu Mozarts Aufenthalt in Mannheim laden wir Sie ein zu einem Vortrag mit dem Mozartkenner Dr. Ulrich Drüner, musikalisch begleitet mit Werken der Mannheimer Schule.
Am Ende unserer Reise erwartet Sie der gefeierte Autor Hanns-Josef Ortheil, der aus dem Roman »Die Nacht des Don Juan« vorliest, umrahmt von bekannten Mozart-Arien des Frauenhelden Don Giovanni.

In Erinnerung an unsere ersten Stuttgarter Mozartfeste vor 80 Jahren erweitern wir unsere Veranstaltungsreihe um ein Wochenende im Mai unter dem Motto »musick für aller Gattung leute« oder Mozart für alle!
Erfahren Sie Neues über Mozart und die Frauen und erleben Sie die argentinische Mozartpreisträgerin Maia Cabeza.
In Werkstattgesprächen erläutert Robert Levin seine Ergänzung des Mozartschen Requiems und Philippe Herreweghe gewährt Einblicke in sein ganz persönliches Musikverständnis.

Bleiben Sie neugierig und begleiten Sie uns zahlreich durchs Jahr.

Anregende Erlebnisse wünscht Ihnen
herzlichst

 

   Peter Lauer
   Vorsitzender Mozart-Gesellschaft Stuttgart